21 Nov

Die Sache mit den Cookies

Ich persönlich hätte ja gedacht, jeder Mensch der das Internet nutzt, weiss, dass fast keine Seite mehr ohne Cookies programmiert wird und schon der eigene Browser verwendet ja welche. Das Gesicht das die meisten meiner Kunden haben wenn Sie das Wort Cookies hören zeigt mir aber das dem dann doch nicht so ist.

Es gibt ein neues Gesetz, es gibt kein neues Gesetz, es gibt ein Gesetz aber es gilt nicht für Deutschland, es ist EU Gesetz, daher gilt es für alle, je nach dem wie man es auslegt … wer versucht zu verstehen wie es um Cookies steht und nicht Jura studiert hat ist wahrscheinlich verloren.

Ein bisschen verbindlichere Informationen als ich Sie hier gebe, kann man zum Beispiel bei Heise Online oder beim Medien Anwalt der Wahl bekommen.

Wer, wie ich einen Onlinshop installiert hat, wird wahrscheinlich sowieso vorsichtshalber einen Cookie disclaimer installieren.

Ganz schnell lässt sich das mit einem Plugin lösen, zum Beispiel bieten sich da an: Cookie Law Info oder EU Cookie Law.

Wer auf der anderen Seite einer webseite steht, kann übrigens viel selber dafür tun, nicht „getrackt“ zu werden. Ich persönliche verwende neben einem Adblocker vor allem „Ghostery“ eine grossartige Browser Erweiterung die mir ermöglicht selber zu bestimmen, wer mich tracken darf, schliesslich nervt es manchmal auch immer wieder die selben Produkte, etc. zu sehen, die man wohlmöglich schon längst gekauft, gebucht etc. hat.

Screen Shot 2015-11-21 at 18.26.55Screen Shot 2015-11-21 at 18.27.28Hier habe ich mal Zalando mit Ghostery probiert  – und mich gar nicht gewundert 39 Tracking Companies hingen gleich an mir dran.

Screen Shot 2015-11-22 at 13.11.00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.