14 Apr

Dropbox neue Features zur besseren Kollaboration

Mit dem letzten Update gibt es ein paar spannende Neuerungen in der Dropbox. Neben vereinfachter Anwendung auch bessere und einfachere Möglichkeiten die Dropbox für die Arbeit und Zusammenarbeit zu verwenden.

Verbesserte Anwendung der Dropbox

Für die reine Anwendung kann man in der Dropbox jetzt einfach über den Ordner „hovern“ (mit der Maus über ein Objekt gleiten bis ein Kontextsymbol erscheint) um Häkchen zu setzen und dann jetzt in der rechten Seitenleiste direkt auszuwählen was man machen möchte, zum Beispiel den Ordner löschen oder teilen.

Arbeits-Dropbox mit 2 extra GB

Darüberhinaus kann man jetzt mit seiner Arbeitsemailadresse weitere 2GB kostenlos hinzufügen und diese „Arbeitsdropbox“ mit dem persönlichen Account verlinken. Auf diese Art können persönliche Dokumente von Arbeitsdokumentern getrennt werden.  Beim Mac sieht das dann so aus, wenn man die Dropbox unter Favoriten in der Finder Seitenleiste abgelegt hat:

 

 

Kollaboration in Dokumenten leicht gemacht mit „Paper“

Paper heisst ein neues Tool zur Zusammenarbeit von Dropbox. Es gab vor einigen Jahren mal eine Plattform von Google auf der man gemeinsam arbeiten und Texte austauschen konnte. Diese Plattform ist leider eingestellt worden. Besonders interessant war damals die Möglichkeit Änderungen nachzuverfolgen, diese Möglichekeit gibt es jetzt auch bei Dropbox. Dropbox hat jetzt „Paper“ vorgestellt.

Paper ist eine sehr elegante Möglichkeit der Zusammenarbeit. Dropbox hat drei Beispiel Seiten angelegt die anzeigen was man so alles machen kann. Ich bin extrem beeindruckt von der einfachen Handhabung und dem schönen und schlichten Layout. Die Probleme die ich bisher mit Teamarbeit habe, wenn ich versuche kollaborative Dokumente in Google Doc’s anzulegen gehören hiermit hoffentlich der Vergangenheit an. Ob neue Bausteine, Bilder oder sogar Links und Embedds einzufügen ist ein reines Kinderspiel. Hier habe ich die von Dropbox bereitgestellte „Brainstorming“-Vorlage ausprobiert. Formatierungen, Bilder einfügen oder sogar Code anzeigen ist absolut kein Problem.

Weitere Elemente zu „Paper“ hinzufügen

Ein weiteres Element fügt man einfach hinzu, indem man mit der Maus über die nächste leere Zeile zeigt und es erscheint ein kleines Plussymbol mit einem Kontextmenü mit einer Auswahl an möglichen Elementen die hinzugefügt werden können.

DRopbox Paper Element hinzufügen

 

 

 

Paper Dropbox Formatierung von Text

Wer dann die Formatierung von Text verändern möchte markiert diesen und es erscheinen verschiedenen Auswahlmöglichkeiten. Paper Dropbox Formatierung von Text

 

 

 

 

 

Beispiele für Dropbox Papers

Wer mal reinschnuppern möchte hier geht es zu den Beispieldokumenten von Dropbox:

  1. Getting started
  2. Project Overview
  3. Meeting Notes
  4. Brainstorming

Übrigens kann ich mir kleine „Websites“ damit sehr gut vorstellen:

  • Öffentliche CV’s
  • Portfolios
  • Projektvorstellungen
  • u.v.m

Paper gibt es natürlich aus als App für mobile Geräte, mein erster Eindruck war sehr gut (Android & IOS Apple).

Die Dropbox mit 2GB und Paper sind kostenlos. Wenn Sie Paper & die Dropbox ausprobieren wollen und diesen Link verwenden, beommen wir übrigens beide kostenlosen Extra Space: https://db.tt/ZATUeax5

File Request oder auch Dateianfragen

Wer jemals Dokumente von Menschen erhalten wollte, die keinen Dropbox Account haben, weiß das es sehr schwierig ist dann eine Online Zusammenarbeit zu gestalten. Auch dafür hat Dropbox jetzt einen Lösung: Dateianfragen

Sie „fragen“ einfach ein bestimmtes dokument an und geben damit einen Link zur Kollaboration ohne Accountnotwendigkeit aus.Dateianfragen Dropbox

Dateianfragen Dropbox

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass Dropbox, das neue Tool nicht irgendwann so überraschend für den User wieder einstellt wie die Dropbox Galerie für Bilder.

Kommentar verfassen