15 Apr

Konfiguration Contact Form 7 WP Plugin nach Update

contact form 7

Nach dem Update vom Wp Plugin Contact Form 7 auf Version 4.4 haben viele folgende Meldung erhalten: „Configuration Errors are found“ was zu Verwirrung geführt hat. Hier eine kurze Anleitung um die beiden gängigsten Validationsfehler zu beheben.

Wahrscheinlich erschien diese Meldung, nachdem Sie das Contact Form 7 Update gemacht haben:
contactform-7-wordpress Fehlermeldung

 

Wenn Sie dann auf die Einstellungen des Plugins geklickt haben, oder auf „Validate Contact Form 7 Configuration“ haben Sie wahrscheinlich so ein Bild gesehen:

contactform-7-wordpress Fehlermeldung

… Und diese beiden Felder wurden Ihnen mit einer Fehlermeldung angezeigt:

contactform-7-wordpress Fehlermeldung

Ein Klick auf die Lösungsvorschläge vom Contact Form 7 hat bei den meisten meiner Kunden eher zu Verwirrung geführt, als das es hilfreich war, daher hier ein kurzer Hinweis, wie diese Fehlermeldungen zu beheben sind:

In das Feld von muss, nach dem Shortcode [your-name] zusätzlich in spitzen Klammern ohne die eckigen Klammern, die Email-Adresse eingetragen werden, die auf der URL der Homepage basiert.
Also in meinem Beispiel js@kilikoi.de. Wenn Sie bisher keine solche Emailadresse haben, ist es meistens nicht sehr schwierig bei Ihrem Host eine solche anzulegen. Nach den Veränderungen sollte das Formular dann ungefähr so aussehen (mit ihren Emailadressen versehen natürlich).
In das Feld Betreff müssen Sie nichts eintragen, ich habe dort oft Kontaktformular, via Contact Form, oder ähnliches stehen, falls die Sender vergessen einen Betreff einzufügen.

Damit Sie einfach auf eine Email, über das Kontaktformular gesendet, antworten können sollte in das Feld Zusätzliche Header folgendes eingetragen werden:

Reply-To: [your-name] < [your-email]>

contactform-7-wordpress Fehlermeldung

Jetzt sollte eigentlich alles klappen.

Kommentar verfassen