07 Mai

Skype, facetime & co

Ich bin ein grosser Fan von kostenlosen videocalls oder auch Videotelefonie. Lange in einer Fernbeziehung und ewiger Sehnsucht gefangen, gab es nichts schöneres als die Stimme und auch das  Gesicht meines Freundes zu sehen wenigstens auf dem Bildschirm. Auch geschäftlich wickele ich immer mehr meiner Meetings nicht persönlich, sondern via Videotelefonie ab, oder unterrichte sogar deutsch, photoshop etc. via skype.

unnamed Viber-Free-Phone-CallsLarge Fring-Logopng tangologo10-13 oovoo logo bistri_logo (1) snapchat-logo-app-store

Andere kostenlose Dienste wie Fring oder Viber sind fürs Smartphon oft besser geeignet. Google Hangout hat sich für mich in dem Bereich nicht wirklich durchsetzen können, bzw es kam eigentlich fast nie ein Gespräch zustande und die neuen Video Hangouts finde ich einfach zu kompliziert und unsexy (abgesehen davon, dass viele meiner Geschäftspartner einfach keinen Google Account haben wollen). Fast alle Services bieten auch Gruppenvideos an, so das Meetings wirklich sehr einfach über das Internet durchgeführt werden können. Snapchat wird als der grosse Konkurrent für Instagram gehandelt und bietet die Möglichkeit snaps oder Videos sehr leicht in chat Kommunikationen einzubinden. Bistri ist eher für Teenager die Videofilter Spielereien möchten.

Facetime funktioniert nur auf Apple Geräten was ich selbst als Mac-Liebhaber lächerlich finde und ist für eine Apple Applikation nicht wirklich Bedienungfreundlich.

Bisher nutze ich also im wesentlichen Skype und bin absolut zufrieden damit. Trotzdem finde ich es immer interessant neue Dienste auszuprobieren und zwei Dienste haben mein Interesse geweckt:

Hutt und Talky.  Besonders weil für beide keinerlei Account benötigt wird. Die grösste Schwelle für Videotelefonie bisher ist es Partner dazu zu bewegen einen Skype oder ähnliches Account einzurichten. Beide sind Browserbasierte Anwendungen, die allerdings beide nicht auf IOS (also auf allen mobilen Aplle Geräten wie iPad oder iPhone) funktionieren, auf meinem Android Smartphone hat es wunderbar geklappt.

Welcher Service ist denn nun besser? Bisher steht es unentschieden, allerdings nutze ich beide Services zusätzlich zu meinem Skype Account, der doch noch viele Funktionen hat die ich benötige. Mit Skype können nämlich zusätzlich unglaublich günstige Anrufe in andere Länder gemacht werden, es gibt Skype WLan Hotspots und vieles mehr

Hutt – so einfach kann Videotelefonie sein!

Screen Shot 2014-05-06 at 22.11.16

Talky ist auch absolut einfach zu bedienen und bietet zusätzlich noch Screensharing an, was für mich natürlich oft hilfreich ist

Screen Shot 2014-05-06 at 22.11.34

Kommentar verfassen